讃美歌21 386 人は畑をよく耕し
Wir pflügen und wir streuen
作詞者であるマティアス・クラウディウス(Matthias Claudius--1740~1815)はドイツラインフェルト(Reinfeld)のルーテル派牧師の家庭に生まれ、19歳でイエナ大学(University of Jena)に神学生として入学したものの、健康がすぐれず、また学業に興味を抱かなかったため法言語学に転向、その後、報道関係に身を置きつつ、多くの詩を著しました。(The Cyber Hymnalより)
1
人は(はたけ)を よく(たがや)し、
よい種子(たね) ()いて、(みの)りを()つ。
()(かがや)かせ、(あめ)()らせ、
ただ、(かみ)だけが (そだ)てられる。
(くりかえし)
()いものみな (かみ)から()る。
その(ふか)(あい)を ほめたたえよう。
2
(ふゆ)(さむ)さも (はる)(かぜ)
(あき)のひざしも (なつ)(つゆ)も、
(はな)()()も (かみ)(めぐ)み。
()ごとの(かて)は そのたまもの。
3
(ひと)ははたらき (あせ)をながし、
しずかな(ゆう)べ (ねむ)りにつく。
(めぐ)みの(かみ)は (ひる)(よる)も、
(まも)りあたえ (ささえ)えられる。
4
(しん)じて()きる このしあわせ。
ゆたかな(みの)り (あた)えられて、
まごころをこめ (しゅ)感謝(かんしゃ)し、
(まえ)(いの)る このよろこび。
                                               

Wir pflügen und wir streuen
Den Samen auf das Land,
Doch Wachstum und Gedeihen
Steht in des Himmels Hand:
Der tut mit leisem Wehen
Sich mild und heimlich auf
Und träuft, wenn heim wir gehen,
Wuchs und Gedeihen drauf.
Alle gute Gabe
Kommt her von Gott, dem Herrn,
Drum dankt ihm, dankt
Drum dankt ihm, dankt
Und hofft auf ihn.

Er sendet Tau und Regen
Und Sonn- und Mondenschein
Und wickelt seinen Segen
Gar zart und künstlich ein
Und bringt ihn dann behende
In unser Feld und Brot:
Es geht durch unsre Hände,
Kommt aber her von Gott.
Alle gute Gabe
Kommt her von Gott dem Herrn,
Drum dankt ihm, dankt
Drum dankt ihm, dankt
Und hofft auf ihn.

BACKHOME

Was nah ist und was ferne,
Von Gott kommt alles her,
Der Strohhalm und die Sterne,
Das Sandkorn und das Meer.
Von ihm sind Büsch und Blätter
Und Korn und Obst, von ihm
Das schöne Frühlingswetter
Und Schnee und Ungestüm.
Alle gute Gabe
Kommt her von Gott dem Herrn,
Drum dankt ihm, dankt
Drum dankt ihm, dankt
Und hofft auf ihn.

Er läßt die Sonn aufgehen,
Er stellt des Mondes Lauf;
Er läßt die Winde wehen
Und tut die Wolken auf.
Er schenkt uns so viel Freude,
Er macht uns frisch und rot;
Er gibt dem Viehe Weide
Und seinen Menschen Brot.
Alle gute Gabe
Kommt her von Gott dem Herrn,
Drum dankt ihm, dankt
Drum dankt ihm, dankt
Und hofft auf ihn.